Liebe Lagerleute,

so schnell geht ein wundervolles Wochenende vorbei.

Nach dem letzten Jahr und diesem Jahr wissen wir: Das Wetter in Worms ist irgendwie immer außergewöhnlich.
Aber über das Wetter haben wir genug gesprochen. Wir sind froh, dass gestern alle trocken abbauen konnten und dass bei den Restlichen die Sachen aufgrund der Hitze wenigstens schnell wieder trocken werden.

Ihr habt uns viele, viele Komplimente gemacht (die meisten für die Organisation, bei einigen ging es auch um Bärte, danke!) und wir wollen uns anstrengen, dass ihr uns auch im nächsten Jahr wieder viele Komplimente machen müsst. Schon wieder haben wir viele Ideen und Goodies im Auge und wollen schauen, dass sich diese auch so umsetzen lassen.

Wir werden weiterhin die Schraube der Lagerqualität immer ein wenig weiter drehen, das selbe gilt für die Auswahl der Händler mit Re-Enactment-Ware und natürlich ist auch logistisch immer mal noch etwas, das noch ein bissel polierter sein könnte. Eure Rückmeldungen haben uns aber gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind.

Wir versuchen ja immer, wenigstens mal mit jedem Lager ein Schwätzchen zu halten, erst recht wenn sie neu am Platz sind. Das ist uns leider nicht bei allen gelungen (Sorry, liebe Mellnauer; sorry Horte; sorry Waldeifler). Glücklicherweise ist das Wohl und Wehe eurer Laune nicht an unsere Anwesenheit gebunden, und so scheinen alle rundherum ihren Aufenthalt sehr genossen zu haben!

Danke, dass ihr da wart. Danke, dass ihr so seid, wie ihr seid. Danke, dass wir für euch da sein dürfen.

Wie üblich gilt: Nach dem Spectaculum ist vor dem Spectaculum – wir halten Euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden, sowohl hier auf der Homepage, als auch via Facebook!

Danke und tschö,

Euer Uwe
mit Fabian und Tim


Nachsatz:
Besonderen Dank auch an Gruppen und Einzelpersonen, die wir auch jenseits des ursprünglich Vereinbarten strapazieren durften, allen voran Till für die Organisation der Nachtwache und dem Vuozvolc für spontane Unterstützung. Das ist nicht selbstverständlich und dafür danken wir euch.

Uwe Hildenbeutel
 
 
 
 
Gewandeter mit Schwert am Einlass
Gewandeter beim Feuermachen
Händlerin und Besucherin am Marktstand