MITTELALTERMARKT Spectaculum zu Worms

Der 13. Mittelaltermarkt findet vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2014 statt.

 
 
 

Unser Mittelalterfestival in 5 Minuten

Lagerleben, buntes Treiben auf dem Markt, Spektakel, Kampf und Musik: das alles zeigt der neue Trailer des Mittelalterfestivals Spectaculum Worms. In knapp fünf Minuten bekommt der Zuschauer einen Eindruck davon, was alles an drei Tagen im Wormser Wäldchen geboten wird. Gleichzeitig ist der Trailer das erste Projekt, welches aus dem Material der neuen städtischen Bewegtbild-Datenbank entstanden ist.

Den Trailer in voller Länge sehen Sie hier!

Ritterkampf mit Hinweis zum Programm 2014
 
 
 
 

Mittelalterliches Lagerleben und Kurtzweÿl

Seit 2002 lädt das „Wormser Netzwerk Lebendiges Mittelalter“ alljährlich zum Spectaculum ein. Markt, Lager und Spektakel in der Wiesen- und Baumlandschaft der Rheinaue im Wormser Süden, genauer: im Stadtpark „Wormser Wäldchen“, ziehen mittlerweile Tausende von Besuchern an. Dort erwartet die Gäste an drei Tagen ein Mittelaltererlebnis im Grünen mit über 100 Ständen und einem bunten Programm sowie einem großen Lager mit Gewandeten.

Ritterkampf mit Hinweis zum Programm 2014
 
 
 
 

Sieger des Wappen-Malwettbewerbs steht fest!

Jetzt steht es fest: Max Mundschenk aus Worms hat den Wappen-Malwettbewerb des Spectaculums in Kooperation mit „museum live“ gewonnen. Das hat die vierköpfige Jury aus Mitgliedern des Nibelungenmuseums, der Spectaculums-Organisation und der Wormser Zeitung am Donnerstag entschieden. Max Mundschenks Wappen wird nun von Bernd Ulbricht, Händler auf dem Spectaculum und Inhaber des Ritterspielzeugladens „Lummelland“, auf einen Holzschild gedruckt. Dieser Schild soll ihm auf dem Spectaculum überreicht werden.

Alle Gewinner des Malwettbewerbs finden Sie hier!

Wappen-Malwettbewerb (Foto: B. Bertram, Grafik: Eichfelder)
 
 
 
 

Spectaculum übergibt Bücherspende an die Kinderklinik des Klinikums

Spannende Geschichten, strahlende Kinderaugen und ein begeisterter Chefarzt: Das alles gab es am 9. April im Klinikum Worms. Die Gewandetengruppe „Kreuzfahrergemeinschaft Kurpfalz“ und das „Netzwerk Lebendiges Mittelalter Worms“ übergaben nämlich nicht nur eine Bücherspende im Wert von 300 Euro, sondern verschenkten auch Einlassbändchen für das diesjährige Spectaculum Ende Mai.

Lesen Sie hier mehr...

Aktuelles (Foto: B. Bertram)
 
 
 
 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Für weitere Markteindrücke lohnt sich auch ein Besuch unserer Facebook-Seite. Wenn Ihnen das Spectaculum »gefällt«, bekommen Sie außerdem das ganze Jahr über aktuelle Informationen aus erster Hand.

zur offiziellen Facebook-Seite (Grafik: Eichfelder)
 
 
 
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Kennen Sie schon den Newsletter der Kultur und Veranstaltungs GmbH?

Darin informieren wir Sie monatlich über all unsere kulturellen Veranstaltungen — natürlich auch über das Spectaculum! Am besten gleich registrieren und nie wieder etwas verpassen!

Brieftaube
 
 
 
 

Fundsachen

Etwas verloren auf dem Spectaculum? 

Während der Veranstaltung lohnt sich das Nachfragen bei der Marktmeisterei! Danach übergeben wir alles dem städtischen Fundbüro.

Anschrift:
Stadtverwaltung Worms
Adernauerring 1
67547 Worms

Telefon: (0 62 41) 8 53 - 31 05

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, Donnerstag von 14.00 - 16.00 Uhr,
Dienstag geschlossen.

hier gehts zum Fundbüro der Stadt Worms (Grafik: Eichfelder)
 
 
 
 

"Aachener Erklärung"

Das Spectaculum bekennt sich zu den Grundsätzen der "Aachener Erklärung".

Welche Ziele und Inhalte genau dahinter stecken, erfahren Sie hier...

Die Aachener Erklärung
 
 
 
 
Gewandeter mit Schwert am Einlass
Gewandeter beim Feuermachen
Händlerin und Besucherin am Marktstand
 
 
 
 
 
Logo: Stadtverwaltung Worms